Jack & Will
SEIN ERFOLG:

Hier haben wir einen echten Senkrechtstarter in Sachen Schauspiel. Kaum war Garrett Hedlund in L.A. angekommen, genauer gesagt einen Monat nachdem er in der Metropole eintraf, ergatterte er bereits seine erste Rolle. Und die hatte es in sich. Wer kann schon von sich behaupten, sein Filmdebüt als Brad Pitts Vetter in einem Wolfgang Peterson Streifen zu geben? Genau: Garrett Hedlund. Als Patroclus kam er dann 2004 mit „Troja“ in unsere Kinos und löste bei vielen weiblichen Zuschauern die Frage aus: „Oh, hey. Wer ist das?!“ Das, meine Damen, ist Garrett Hedlund.
Nach „Troja“ folgte im selben Jahr „Friday Night Lights“. 2005 war er neben Mark Wahlberg in dem Action-Drama „Vier Brüder“ an Bord.
2006 wurde wieder ein großes Jahr für den Amerikaner. Mit „Eragon“ kam er in der Rolle des Murtagh in die internationalen Kinos. Er hat sie gemeistert - und wir freuen uns auf weitere Auftritte!
Garrett hat einen älteren Bruder, Nathaniel, und eine ebenfalls ältere Schwester Amanda. (t1206)
Gästebuch

{PLACE_POWERDBY}

Gratis bloggen bei
myblog.de